Lagelum Siel

Gestern morgen habe ich mit Stella einen ausgiebigen Spaziergang am Deich gemacht und dabei sind wir auch am Siel vorbei gekommen und ich dachte mir, dass ich euch heute etwas über das Siel erzähle.

Eingedeichte Flächen auf der Insel werden von einem 23 km langer Seedeich vor der Nordsee geschützt. In der Föhrer Marsch befindet sich ein 165km langes Grabensystem, das entwässert werden muss.
WP_20150208_09_27_59_Pro
Damit dies gelingen kann, benötigt man ein Schöpfwerk oder Siel, wie beispielsweise dieses hier im östlichen Teil der Insel. Es wurde im Jahr 1992/1993 errichtet.
WP_20150208_08_21_25_Pro
Das Siel schließt sich durch den Wasserdruck automatisch bei Flut und öffnet sich bei ablaufendem Wasser.
WP_20150208_08_20_02_Pro
WP_20150208_09_25_48_Pro
Die Entwässerung ist notwendig, damit Flächen bewirtschaftet werden können.