„Gärtchen“arbeit

Moin ihr Lieben,

nachdem im Haus erstmal so weit alles fertig geräumt ist, habe ich gleich die Draußen-Saison eröffnet. Leider heute ohne Sonnenschein, aber dafür mit milden Temperaturen.
Meine Buchsbäume mussten dringend aus ihren Töpfen raus und habe ich sie zuerst in die Erde gepflanzt.
WP_20160403_12_17_36_ProIm Anschluß daran habe ich die Küchenschelle und Bellies gesetzt.
WP_20160403_12_20_00_ProUnd da wir Erdbeeren über alles lieben, habe ich auch diese noch gepflanzt. Jetzt müssen sie nur noch wachsen und dann leckere Früchte tragen.
WP_20160403_12_19_39_ProDer Anfang ist also gemacht und in den nächsten Wochen werden weitere Anbauarbeiten folgen.
Ich freue mich schon so!
Habt es fein!

Erstmal!

Winterpause beendet oder „Hallo Frühling!“

Hallo ihr Lieben alle!
Ich hoffe es geht euch allen gut! Die letzten drei Monate ist es hier auf dem Blog sehr ruhig geworden und ich habe auch kaum Blogs besucht. Wir haben es wie die Natur gehalten und uns der Insel angepasst. Einfach mal einen Gang zurückschalten, so wie wir es uns immer gewünscht haben und es hat so gut getan!WP_20151213_09_33_18_Pro
Zum Jahresende habe ich mir 3 1/2 Wochen Urlaub gegönnt. Die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Ohne Stress und Hektik die ruhige Zeit auf der Insel genießen haben sehr geholfen, die Akkus wieder voll zu laden.
WP_20151228_09_23_45_Pro
Der Januar begann dementsprechend motiviert. Mein Mann hat  eine neue Arbeitsstelle angetreten und hat sich sehr schnell dort eingearbeitet und den Schritt nicht ein bisschen bereut.
Des Weiteren haben wir uns Lampen für das Wohn- und Schlafzimmer gebaut aus Holzstämme, die an den Strand gespült wurden. Somit stehen viele Unikate nun bei uns in der Wohnung.

Im Februar standen Neuanschaffungen und Renovierungsarbeiten an und nun habe ich einen neuen Lieblingsraum!

WP_20160301_13_50_54_Pro (2)Unser Schlafzimmer und es ist so gemütlich geworden!

WP_20160301_14_00_48_Pro (2)Hier haben wir einen Ort geschaffen, wo ich mich im Alltag mal zurück ziehen kann und abschalten kann…

WP_20160301_14_05_05_Pro__highres (2)… oder Handarbeiten kann.

WP_20160301_14_24_53_Pro__highres (2)Unseren uralten Küchenstuhl, von dem wir uns bisher nicht getrennt hatten, habe ich mit „Vintage paint“ von Jeanne d’Arc Living gestrichen und er passt sehr gut zu dem auf „alt“ getrimmten Tisch.

Nun habt ihr einen kleinen Einblick in unsere letzten Monate bekommen und ich freue mich nun wieder auf mehr Blogbeiträge in der nächsten Zeit und auf die Blogbesuche bei euch.

Habt eine feine Zeit!