Tagebuchbloggen am 5.

Frau Brüllen möchte wissen: „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“

5.40 Uhr, der Wecker klingelt und der letzte Arbeitstag der Woche startet!
Heute ist so ein Tag, wo ich froh bin, wenn ich Feierabend habe, denn wir feiern Fasching. Also werde ich mich mal in meine Piratenverkleidung werfen, wenn ich von der Hunderunde zurück bin.

12 Uhr, endlich durchatmen! Wir haben den ganzen Morgen getanzt, gespielt und lecker gegessen.

15 Uhr und der Mittag verlief ruhig. Die restlichen Kinder sind gab schön k.o.
Nun habe ich Feierabend und starte ins Wochenende!
Draußen ist es kalt und regnerisch.

Den Nachmittag über waren wir unterwegs. Erst war mein 💙Mann beim Friseur, dann ging es schnell in die Apotheke und im Anschluss wurden Möbel für das Schlafzimmer, Jugendzimmer und Wohnzimmer gekauft und auch gleich noch den Wochenendeinkauf erledigt.

19 Uhr und ich liege nun in der Badewanne, während in der Küche das Abendessen vorbereitet wird. Es gibt gleich eine Leberkäse-Paprika-Zwiebel-Schafskäse-Pfanne.

Da das Fernsehprogramm nicht so spannend ist, schauen wir nun eine DVD – „Django unchained“. Ich liebe Quentin Tarantino Filme!
Leider können wir den aktuellen Film nicht schauen, da unser Inselkino in der Winterpause ist.

Nach dem Film bin ich ganz schön müde und darum werde ich moch nun ins Bett verabschieden und wünsche euch eine gute Nacht und ein schönes Wochenende!

Advertisements

2 Gedanken zu “Tagebuchbloggen am 5.

⚓ Ich freue mich über deinen Kommentar ⚓

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s