Tagebuchbloggen am 5.

Frau Brüllen möchte wissen: Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Um 6 Uhr klingelte der Wecker und ich hörte es draußen regnen. Juchu, endlich! Zum Glück wird die Luft endlich von Gräserpollen befreit.
Den ganzen Vormittag regnete es teilweise stark durch, so dass ich mal drinnen arbeiten „musste“.
Pünktlich um 14.30 Uhr habe ich Feierabend gemacht, bin schnell nach Hause gefahren, habe mir den Hund geschnappt und bin nach Wyk gefahren, um das Töchterchen von der Fähre abzuholen. Sie kam heute von der Klassenfahrt zurück. Anschließend kurz nach Hause, den Hund ins Haus gebracht, Leergut eingeladen, den ♡Mann um 17 Uhr von der Arbeit abgeholt und einkaufen gefahren.
Zum Abendessen habe ich lecker Spaghetti Bolognese gekocht. Nun lasse ich den Abend gemütlich bei einem Glas Sekt ausklingen und wünsche euch allen einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tagebuchbloggen am 5.

⚓ Ich freue mich über deinen Kommentar ⚓

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s